Hier sind einige Gründe dafür, warum ein Tauchgang am Peleliu Express vielleicht nicht das Richtige für dich ist

Hier sind einige Gründe dafür, warum ein Tauchgang am Peleliu Express vielleicht nicht das Richtige für dich ist

Bist du auf der Suche nach Abenteuer? Dann bist du hier genau richtig; Peleliu Express ist ein abenteuerlicher Ritt entlang eines wunderschönen Korallenriffs voller tropischer Fischschwärme.

• Minimale/ maximale Tiefe: 10-30 m vom Riffdach bis zum Plateau. Die Steilwand fällt in die Tiefen des Meeres ab. Von der Wand bis zum Plateau: 33 – 50 m
• Geeignet für: ausschließlich erfahrene/ fortgeschrittene Taucher (aufgrund der starken Strömung)
• Lage: Südriff von Peleliu Island
• Zeit/ Entfernung zu PDA: 90 mit dem Speedboat

Diese starke Strömung trifft hier auf das Riff, nachdem sie im Freiwasser genügend Zeit hatte an Geschwindigkeit zuzunehmen. Mit sich bringt sie eine große Anzahl riesiger Großfische.

Peleliu Express befindet sich am Südriff von Peleliu Island, wo die Strömungen aus dem offenen Ozean an der Südspitze des Archipels aufeinandertreffen. Am schönsten ist die Wand des Plateaus. Sie ist vollständig mit verschiedenen Arten von wunderschönen Weich-und Hartkorallen bewachsen, zwischen denen sich eine Vielzahl tropischer Rifffische in Schwärmen tummeln, die so typisch für Palau sind.

Anemonenfische aller Arten verstecken sich hier in ihren Anemonen. Kaiserfische, Falterfische, Fahnenbarsche und sogar Schwärme der allseits beliebten Orientalischen Süßlippe finden sich auf dem Plateau ein. Es ist nicht ungewöhnlich große Schwärme von Thunfischen, Barrakudas, Doktorfischen und Regenbogenmakrelen vorzufinden, oder sogar den ein oder anderen Langnasen-Doktorfish. Seltener sieht man hier auch Walhaie, Hammerhaie, Schwertfische, Pottwale, Grindwale und Orcas.

Indem man sich mit dem Strömungshaken ans Riff hängt kann man als Taucher entspannt Fotos der Riesenzackenbarsche, Rochen, Schildkröten und Napoleon-Lippfische schießen, die ganz nah vorbeischwimmen. Die Fülle an Fischen und anderen Meereslebewesen, gepaart mit einem rasanten Strömungstauchgang, macht diesen Tauchplatz für viele Taucher zu einem der besten der Welt.

Dazu passt: Statte Peleliu Island einen Besuch ab und erfahre mehr über die blutige Geschichte Palaus

Peleliu Express ist nicht für alle Taucher geeignet.

Die starken Strömungen sind unberechenbar und ändern sich oft ohne vorherige Warnung. Es kommt hier regelmäßig zu Strömungen mit Geschwindigkeiten von mehr als vier Knoten. Taucher sind dringend dazu angehalten ihre Signalboje dabei zu haben. Außerdem wird empfohlen sich nicht vom Diveguide und der Gruppe zu entfernen.

Der Peleliu Express erhält seinen Namen zu Recht durch den Effekt den die Flutströmung nach Nordosten und die Ebbeströmung nach Südwesten über dem Plateau auslösen. Das Riff besteht aus einer Steilwand, die parallel zur östlichen Seite von Peleliu Island verläuft. Am südlichen Ende der Wand befindet sich in rund 15 m Tiefe ein großer Felsen der das Ende des Peleliu Express anzeigt. Hier beginnt Peleliu Corner.

Als Taucher kann man sich entspannt auf 15-20 m Tiefe mit dem Strömungshaken ins Riff hängen und die Show an der Corner genießen. Es wird empfohlen Peleliu Corner nur während geeigneter Strömungsverhältnisse aufzusuchen, da ansonsten Abwärtsströmungen vorhanden sein können.

Der Einstieg zu diesem Tauchgang erfolgt in einer sandigen Lagune, etwas östlich des historischen japanischen Denkmals aus dem Zweiten Weltkrieg an Land. Man taucht zügig auf eine Tiefe von 7-12 m auf das Riffdach ab und dann über die Riffkante auf 25-30 m mit dem Riff an der rechten Schulter. Auf dem Plateau in der Nähe der Corner taucht man wieder bis auf sein 20 m auf, hängt sich ein und genießt das tobende Leben.


discover our palau dive packages

Palau Dive Adventures